Nederlands English Deutsch Français

TSHD Scelveringhe

ALLGEMEIN

Der Schlepphoppersauger Scelveringhe stammt aus Baujahr 2004 und ist in Bezug auf die Leistung das größte Schiff der Flotte.

Mit den Spud Poles werden Anlegeaktionen bis auf ein Minimum reduziert. Die Trockenlöschanlage wurde aufgrund eigener Erkenntnisse mit einer Löschzeit von durchschnittlich 2,5 Stunden konzipiert. Das Schiff ist auch für die Kiesgewinnung eingerichtet. Mit einer Siebanlage kann der Kies gesiebt werden.

Durch die Motivation und die volle Hingabe der Reederei und Bemannung befindet sich das Schiff in einem ausgezeichneten Zustand.

Durch die Verschiedenartigkeit der Ersatzteile und Werkzeuge an Bord können die meisten Reparaturen durch die Bemannung selbst ausgeführt werden. Die Reederei hält einen hohen Standard in Bezug auf die (präventive) Wartung.

Technische DATen

Schiffstyp
Schiff Schlepphoppersauger mit Propeller mit einfachem Schleppsaugrohr, Trockenlöschanlage und Förderbändern
Baujahr 2004
Rufzeichen PGAA
Heimathafen/Flagge Yerseke, Niederlande
Klasse Lloyd's Register >P100 Al 'Saugbagger',
ri1LMC, UMS, selbst löschender Sandsaugbagger
Fahrgebiet A1 & A2
Navigations-/ Schutzmittel Gemäß den Anforderungen der Klasse und S.I.
Spud Poles 2 x, teleskopisch, Winde bedient

Maße
Länge über alles (Lüa) 116,83 m
Länge Lotleinen 110,44 m
Breite 18,60 m
Tiefgang 6,40 m
BRZ/NRZ 5.116 BRZ / 1.534 NRZ

Tankkapazität
Treibstofftanks insgesamt 607 m3
Schmieröltanks insgesamt 50 m3
Hydrauliköltanks insgesamt 30 m3
Trinkwassertanks insgesamt 46 m3
Bilgenwasser insgesamt 40 m3
Süßwasser (Spül-/Waschwasser) 930 m3
Ballastwasser insgesamt 403 m3

Maschinenraum
Hauptmotor MAK Dieselmotor, Typ 9M32C, Leistung 4 320 kW, Reduktionsgetriebe Typ Flender GRCA759, Reduktion 600:178
Achsgeneratoren 1x Leroy Somer, angetrieben durch
einen Hauptmotor, Leistung
1800 kW, bei 600 Umdrehungen/
Min, 1 x Leroy Somer angetrieben
durch Pumpenmotor, Leistung 1800kW, bei 720 Umdrehungen/Min.
Generatorsets 2x Caterpillar 3306, 190kW/60Hz
Bugstrahlruder LIPS, 750 kW Elektromotor

Baggeranlage
Frachtraumkapazität 4.000 m3, Ladefähigkeit ca. 7.750 Tonnen
Baggertiefe ca. 35 meter
Sandpumpe IHC, Typ HRLD165-41-94, angetrieben durch MAK Dieselmotor, Typ 6M25, 1.850 kW
Wasserstrahlpumpe Nijhuis 750 kW, Leistung 2.600 m3/Stunde, 8 bar
Saugrohr/Gantries In eigener Regie konzipiert, Durchmesser 850 mm, mit Kardan, Wasserstrahlleitung und Schleppkopf. Gantries mit Winden und Stabilisatoren
Siebanlage Hydraulisch einstellbar
Trockenlöschanlage Hydraulischer Kran mit Greifer von 18 m3, über Schienen fahrbar Förderbänder elektrisch/hydraulisch angetrieben

News im Fokus

 
Nehmen Sie für weitere Informationen unverbindlich Kontakt mit uns auf:
Telefon +31(0) 113 820 320
E-mail mail@dhseaworks.com
Disclaimer
© Den Herder Seaworks B.V.
Read full disclaimer
Design: hrv-reclame